Connect with us

Deutsch

Griechischer Kulturverein spendet 100 Textilmasken an Sana Kliniken Duisburg

Published

on

Als besondere Geste zum orthodoxen Osterfest hat der griechisch-pontische Kulturverein PARCHAROMANA eV aus Duisburg, am Freitag, den 17.04.2020, 100 Masken aus Baumwolle an die Sana Kliniken gespendet.

Dr. Margarita Achnoula, Leiterin der Senologie, freute sich über diese Spende, die durch die Vorsitzende Elena Romano gemeinsam mit Georgia Tsintsoli und Anastasia Kiriakidou übergeben wurde.

Die Mitglieder des  Kulturvereins wollen mit dieser Aktion in der schwierigen aktuellen Situation ein Zeichen der Unterstützung zeigen, die zum Beispiel onkologischen Patienten und deren Angehörigen zugute kommen kann.

Quelle:  www.sana.de/duisburg

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Advertisement
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Deutsch

Paketdienst-SMS: Vorsicht, Abzocke!

Published

on

Από

Paketdienst-SMS: Vorsicht, Abzocke! foto: ©europolitis

Es geht immer um die Zustellung eines Pakets: Viele Handynutzer werden aktuell von einer SMS-Flut belästigt. Enthalten ist jedes Mal ein Link auf seltsame Internetseiten.

 

Die Absichten der unbekannten Absender sind unterschiedlich: Einige haben es darauf abgesehen, schädliche Apps zu verbreiten, die Daten auslesen und massenweise SMS an gespeicherte Kontakte senden – wie zum Beispiel das Landeskriminalamt Niedersachsen warnt.

Andere wollen ahnungslose Nutzer in Abofallen locken, wie checked4you, das Online-Jugendmagazin der Verbraucherzentrale NRW, erklärt. Dort sind solche Kurznachrichten im November 2019 erstmals in Erscheinung getreten. Seit Ostern 2021 werden die Mitteilungen offenbar noch etliche Male häufiger verschickt als zuvor.

 

Beispiele solcher Nachrichten (inkl. Schreibfehlern):

 

Ihr paket wird heute zum Absender zuruckgesendet. Letzte Moglichkeit es abzuholen *Link*

Paket [009232513] wurde im Verteilerzentrum angehalten. Verfolgen Sie Ihre Sendung hier: *Link*

Hallo , Ihr Paket steht noch aus. Bestatigen Sie Ihre Angaben hier: *Link* Deutsche Post

Hallo , Der Kurier nahm das Paket ab. Track: *Link*

Liebe/r , Ihre Bestellung ist verschickt! Lieferung nachverfolgen: *Link*

Vielen Dank! Ihr Termin ist bestaetigt. Aktueller Status der Sendung: *Link*

Die von Ihnen gekaufte Ware wurde versendet. Bitte uberprufen Sie die Details. *Link*

Ihre Sendung geht soeben in Zustellung, verfolgen Sie Ihre Sendung unter *Link*

 

Einige SMS enthalten sogar persönliche Anreden. Fälle wie: “Hallo Stefan D2” oder “Hallo Paulas Mutter” sprechen dafür, dass die Handynummern aus Telefonbucheinträgen anderer Handynutzer stammen, deren Daten von Schadprogrammen ausgelesen wurden. Wenn Sie eine SMS mit so einer Anrede erhalten, heißt das also in der Regel nicht, dass der Absender Sie und Ihr Umfeld tatsächlich näher kennt. Die Nachrichten sind so programmiert, dass einfach die Infos Vorname und Nachname automatisch eingefügt werden.

 

Wie schütze ich mich vor Schäden durch diese SMS?

Öffnen Sie keinen Link aus SMS unbekannter Herkunft! Haben Sie es doch gemacht, stimmen Sie keiner Installation einer neuen App zu!

Antworten Sie nicht auf die SMS, sondern löschen Sie sie! Jede andere Reaktion zeigt, dass die Handynummer aktiv genutzt wird.

Die Rufnummer des SMS-Absenders kann gesperrt werden. Doch das schützt nicht vor weiteren ähnlichen Nachrichten, denn die Nummern wechseln ständig.

Erwarten Sie tatsächlich ein Paket, erkundigen Sie sich mit einem Anruf oder per E-Mail beim Paket-Absender, ob es Zustellprobleme gibt.

Setzen Sie allgemeine Schutz-Hinweise um:

Halten Sie Betriebssysteme, Apps und Virenschutz durch Updates immer auf dem aktuellen Stand.

Sofern nicht bereits eingerichtet, sollten Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter eine Drittanbietersperre aktivieren.

Wenn Sie ein Android-Smartphone verwenden, deaktivieren Sie die Möglichkeit, dass Apps aus unbekannten Quellen installiert werden dürfen. Öffnen Sie dafür die Einstellungen Ihres Geräts (meistens ein Zahnrad-Symbol) und geben Sie ins Suchfeld (Lupe-Symbol) unbekannt ein. Es sollte der Eintrag Unbekannte Apps installieren erscheinen. Tippen Sie ihn an. Je nach Android-Version können Sie dann generell die Installation unbekannter Apps verbieten oder einzelnen Apps verbieten, weitere Apps aus unbekannten Quellen zu installieren.

Bei iPhones sind nur Installationen aus dem App-Store von Apple möglich, sofern man die Geräte nicht selbst manipuliert hat.

 

Was ist zu tun, wenn ich den Link geöffnet habe?

Schalten Sie Ihr Smartphone in den Flugmodus, damit die schädliche App keine weiteren Daten über das Internet senden kann.

Sammeln Sie Beweise (z.B. durch Erstellen von Bildschirmfotos) und erstatten Sie Anzeige bei der Polizei oder gehen Sie mit dem betroffenen Smartphone zur nächsten Polizeiwache, damit dort Beweise gesichert werden können.

Um die schädliche App zu deinstallieren, starten Sie Ihr Smartphone im abgesicherten Modus neu und suchen Sie nach kürzlich installierten und unbekannten Apps. Im schlimmsten Fall hilft nur ein Zurücksetzen des Geräts in den Auslieferungszustand.

 

Quelle: VC

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Continue Reading

Deutsch

«This is Arcadia»

Published

on

Από

«This is Arcadia»

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Continue Reading

Deutsch

Beleuchtung des Rheinturms Düsseldorf – 200 Jahre Griechische Revolution vom 25. März 1821-2021!

Published

on

Από

Momentaufnahmen der Beleuchtung des Rheinturms Düsseldorf, anlässlich des 200. Jubiläums der Griechischen Revolution von 1821! (25. März 2021)

Generalkonsulat von Griechenland in Düsseldorf

#Griechenland2021

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Continue Reading

Deutsch

200 Jahre Griechische Revolution I Gedenkveranstaltung (Rhein-Neckar am 20.3.2021)

Published

on

Από

Die Griechische Revolution (1821–1829), auch Griechischer Aufstand oder Griechischer Unabhängigkeitskrieg genannt, bezeichnet den Kampf der Griechen gegen die Herrschaft der Osmanen und für eine unabhängige griechische Republik. Der 25. März 1821 markiert den Beginn der griechischen Revolution und ist Nationalfeiertag in Griechenland.

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Continue Reading

Deutsch

200ten Jahrestags der Griechischen Revolution vom 25. März 1821

Published

on

Από

Bekanntmachung

Aus Anlass der Feierlichkeiten des 200ten Jahrestags der Griechischen Revolution vom 25. März1821 -dessen Feier wir leider aufgrund der Pandemie nicht gemeinsam begehen können -, wird ,in Zusammenarbeit mit derStiftung DUS-illuminated® und unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Düsseldorf, Herrn Dr. Stephan Keller, in den Abendstunden des 25. März dasmit 240mhöchste Gebäude der Stadt in den Nationalfarben Blau und Weißbeleuchten:

Den Rheinturm-Fernsehturm!Fotografiert euch mit dem Rheinturm im Hintergrund von einem Ort der Stadt eurer Wahl und teilt diesen Moment mit uns auf den Social-Media-Plattformen durch die Verlinkungen:

@GRinDusseldorf#Griechenland2021 #ΧρόνιαΠολλάΕλλάδα

25. März!–Wir schreiten nach vorn! -Wir schauen empor!@GRinDusseldorf-#Griechenland2021 –

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Continue Reading

Deutsch

Griechinnen und Griechen feiern in der Metropolregion Rhein-Neckar am 20.3.2021

Published

on

Από

200 Jahre Aufbruch zur Freiheit

 

200 Jahre Griechische Revolution Der 25. März ist ein griechischer Nationalfeiertag. Gefeiert wird er in der Regel mit Aufführungen, Militärparaden und religiösen Zeremonien. Erinnert wird an den Beginn der griechischen Revolution 1821 und die daraus resultierende erfolgreiche Befreiung Griechenlands vom Osmanischen Reich. 1453 wurde das damalige Byzantinische Reich, mit Konstantinopel (dem heutigen Istanbul) als Hauptstadt, von den Osmanen erobert. 368 Jahre lebten die Hellenen unter osmanischer Fremdherrschaft. Trotz dieser, fast 400-jährigenBesetzung blieb die griechische Identität immer stark! Einer der Gründe dafür war der Einsatz der Griechisch-Orthodoxen Kirche, die nicht nur im Untergrund die griechische Kinderunterrichtete, sondern auch maßgeblich an der Revolution beteiligt war. 1821 war der Beginn eines Prozesses, der zur sogenannten „Wiedergeburt der griechischen Nation“ geführt hat.

 

In diesem Jahr jährt sich der Beginn der erfolgreichen Revolution, welche mit vielen Philhellenen u.a. aus Deutschland, Frankreich, Russland, Großbritannien, gemeinsam bestritten wurde, zum 200en Mal. Weltweit wird dieses Jubiläum besonders gefeiert. Auch in Deutschland haben sich viele Institutionen und Vereine auf dem Weg gemacht, den 25.3.2021 gebührend zu feiern. In der Metropolregion Rhein-Neckar wurde vor 2 Jahren ein Netzwerk griechischer Institutionen und Vereine gegründet, um gemeinsame Veranstaltungen durchzuführen. 2021soll auch in der Metropolregion RN an die Revolution erinnert werden. Neben einer großen Auftaktveranstaltung im REM-Museum in Mannheim, sollen über das ganze Jahr in der gesamten Region Veranstaltungen angeboten werden.

 

Den Auftakt macht das griechische Netzwerk Rhein-Neckar, in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk griechisch-stämmiger Kommunalpolitiker in Europa und den REM-Museen, am 20.3.21 mit folgenderVeranstaltung:

 

200 Jahre Griechische Revolution – Aufbruch zur Freiheit

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie haben sich die Veranstalter auf eine „Hybrid-Veranstaltung“ geeinigt. Der Sender Metropolregion-TV überträgt die Veranstaltung live über sein YouTube-Kanal. Neben der musikalischen Umrahmung durch Anna-Vassiliki Panagopoulou am Klavier, wirdDr. Sigrid Skarpelis-Sperk (MdB a.D.), Präsidentin der Vereinigung der Deutsch-Griechischen-Gesellschaften einen feierlichen Vortrag über

 

„200 Jahre griechische-Revolution – Erbe und Herausforderung für das Europa des 21.Jahrhunderts“, halten.

Außerdem wird Frau Gianna Angelopoulou, Präsidentin des Komitees Greece2021, einenkleinen Impuls geben. Diese Veranstaltung des griechischen Netzwerkes RN, wird weltweit,die erste in dieser Form sein. Außerdem werden Grußworte von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, OB Peter Kurz aus Mannheim und vielen weiteren hochrangigen Politikern aus Griechenland erwartet.

Durch den Vormittag werden Frau Stella Kirgiane-Efremidou, Vorsitzende des griechisch-deutschen Freundeskreises PHILIA e.V.

Weinheim und Vorstandsmitglied des Netzwerkes griechisch-stämmiger Politiker in Europa und Dr. Dimitrios Bakolas, Mitglied des Organisationskomitees des griechischen Netzwerkes RN, führen.

Die Veranstaltung beginnt am 20.03.2021 um 11.00h.

 Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, dieser einzigartigen und interessanten Veranstaltung digital beizuwohnen.

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Continue Reading
Advertisement Europolitis
Advertisement Europolitis
Advertisement Europolitis
Advertisement Europolitis
Advertisement Europolitis
Advertisement Europolitis

ΕΝΤΥΠΕΣ ΕΚΔΟΣΕΙΣ – GEDRUCKTE VERSIONEN

Like us on Facebook

Advertisement Europolitis 24

Für mehr

Abonnieren Sie kostenlos unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Informationen zu Ihrem E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Something went wrong.

Advertisement
Advertisement Europolitis
Advertisement Europolitis