Connect with us

Deutsch

CHANIA KRETA –SONNE,TRAUMSTRÄNDE UND KULINARISCHE KÖSTLICHKEITEN

Published

on

Die Altstadt Chanias

Kreta ist die größte griechische Insel und vor allem aufgrund ihrer vielfältigen Landschaften so faszinierend! Sie besteht zu 85 % aus Bergen, aber auch wunderschönen Küsten mit traumhaften Stränden, die man rund um die Insel findet, so wie man sie eher in der Karibik oder auf den Malediven vermuten würde.

Kreta besitzt eine Art Mikroklima, das ganzjährig mild ist. Tropisches, subtropisches und alpines Klima liegen unmittelbar nebeneinander und sorgen dadurch für einen spannenden Mix. Selbst im Winter werden auf Kreta noch Temperaturen bis 18 Grad erreicht, in den Bergen kann es allerdings auch schneien. Kein Wunder, denn der höchste Berg misst ganze 2.456 Meter!

Im Sommer ist es dagegen sehr trocken. Doch auch wenn es manchmal für fast fünf Monate nicht regnet, bleibt die Insel in vielen Teilen immer grün, da sie mit Wasser von den Bergen versorgt wird.

Es sind die vielen Gegensätze, die vor allem den Westen Kretas so interessant machen. Die Einsamkeit der “Weißen Berge” und dann wieder das lebendige Treiben in der schönen Stadt Chaniá.

Chania Hafen

Das Geheimnis der kretischen Küche das Rezept für ein langes Leben

Die größte Stadt Kretas ist Heraklion, gefolgt von Chania im Westen, wo zum größten Teil Zitrushaine das Landschaftsbild prägen. Hinzukommen Tausede von  Olivenbäumen, die sich auf der Landschaft verteilen.

Olivenöl gilt als natürliche Soße und wird reichlich verwendet. Ganze 50 Liter verbraucht ein Bewohner Kretas in einem Jahr! Zu jeder Mahlzeit gibt es ein Glas Wein, zwischendurch einen oder mehrere Raki (Schnaps aus Trauben), und fertig ist das Rezept für ein langes Leben.

Die Küche Kretas gilt als eine der gesündesten der Welt. Eigentlich steckt vielmehr eine Philosophie dahinter, die besagt, dass nur lokale Zutaten aus der Natur verwendet werden. So essen die Einwohner Kretas beispielsweise auch die Blätter der Tomate oder Blüten der Zucchini als auch wild wachsende Pflanzen und Kräuter.

Die Altstadt Chanias

Das Gebiet von Chania kombiniert zahlreiche Naturschőnheiten, wie tolle Strände und spektakuläre Berge mit Hőhlen und Schluchten, mit vielen Monumenten wie z.B. der venezianische Hafen, die restaurierten venezianischen Stadthäusern und die byzantinischen Kirchen. Alle diese bieten dem Besucher vielfältigen Aktivitäten.

Die Historisch erste Haupatadt Kretas, Chania, bietet Inhen ein eigenatriges Erlebnis wenn Sie an der Promenade des alten Hafens entlang schlendern. Alte, bunte Häuser mit Cafés und Restaurants reihen sich aneinander, deren bunte Lichter sich im Meer vor ihnen spiegeln. Im Sommer ist hier ziemlich viel los, demensprechend wehre es zumm Vorteil, eher in der Nebensaison nach Chania zu reisen.

Die Zhalreichen Restaurants, können wir Ihnen wärmstens ans Herz legen. Kretische Küche wird hier neu interpretiert. Einfach köstlich!

So weit haben Sie  auch eine riesige Weinauswahl,  die Sie  unbedingt probieren sollten. Die lokalen Weine sind wirklich hervorragend!

Traditionell kretische Gerichte erfreuen hier den Magen, darunter gefüllte Weinblätter, Hühnchen oder Ziege mit Pilaf (Reis) oder Boureki (Kartoffel-Zucchini-Käse-Auflauf).

Auch Seafood Restaurants im alten Hafen von Chania, werden Ihre Erwartungen voll erfüllen. Gegrillter Tintenfisch, Shrimps, kleine gebackene Fische und Zaziki schmecken an denSeafood Restaurants am Ende der Promenade exzellent. Wenn man danach noch auf einen Drink gehen möchtest, gibt es Zahlreiche Lounge Cafés.

Chania berührt all Ihre Sinne!

Kreta und dementsprechend auch di Statd Chania ist allbekannt als Reiseziel für ihren hochwertigen Aufenthalt auf logische Kosten. Die Besucher haben eine große Auswahl von Luxus Hotels und Resorts bis Campingplätze und Hostels.

Es ist sehr leicht nach Kreta zu reisen. Es gibt direkt Flüge von verschiedenen europäischen Städten nach Kretas zwei internationale Flughafen (einer befindet sich in Chania).

Konstantina Mataliotaki

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Advertisement
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Deutsch

Lebensgefährlicher Leichtsinn-Fahrt auf Wagenkupplung

Published

on

Από

Köln: Ein Mann fährt auf der Wagenkupplung einer Stadtbahn und hält sich am Scheibenwischer fest- POL-K

Den lebensgefährlichen Leichsinn eines Frecheners hat eine Polizeistreife am Freitagabend (12. April) im Stadtteil Neustadt-Süd beendet. Polizisten sahen, dass der 20-Jährige um 18.30 Uhr an der Aachener Straße/Ecke Händelstraße auf der Wagenkupplung am Ende der stadtauswärts fahrenden Stadtbahn 7 stand und sich nur am Scheibenwischer festhielt.

Die Beamten verfolgten die Stadtbahn und beendeten die Fahrt des Mannes an der Haltestelle “Moltkestraße”. Dort gab der Frechener an, er habe nicht zu spät zum Sport kommen wollen – die Türen der Bahn seien bereits verriegelt gewesen. Er muss sich nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr in einem Strafverfahren verantworten.

POL-K

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Continue Reading

Deutsch

Pink Party im St. Anna Krankenhaus Duisburg

Published

on

Από

“Macht mit und tragt pink“, war das Motto der zweiten Pink Party, die in der Cafeteria des Malteser Krankenhaus St. Anna Duisburg, stattfand. 

 

Alles drehte sich an diesen Tag, um das Thema Brustkrebs. Neben den vielen Informationsständen, Grillwürstchen, pinke Zuckerwatte, Kuchen und Waffeln, war das Highlight des Nachmittags, der Auftritt der beiden Tanzgruppen des pontischen Kulturvereins Duisburg und Umgebung „Parcharomana“ e.V. Dieser wurde von der griechisch stämmigen Chefärztin der Klinik für Gynäkologie Dr. Margarita Achnoula, die mit ihrem Team die Pink Party organisiert hat, eingeladen.

 

Der Verein hat den Besuchern, die Sitten und Gebräuche der Griechen aus Pontos nähergebracht. Beide Tanzgruppen konnten mit ihren Vorführungen die Zuschauer begeistern.

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Continue Reading

Deutsch

Dr. Christos Katzidis MdL CDU NRW

Published

on

Από

Dr. Christos Katzidis MdL CDU NRW ©Europolitis

Dr. Christos Katzidis MdL  CDU NRW: Griechischen Nationalfeiertages 25 März  Tonhalle Düsseldorf

 

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Continue Reading

Deutsch

Dr.Marie-Agnes Strack -Zimmermann

Published

on

Από

Dr.Marie-Agnes Strack -Zimmermann Zimmermann Member of the German Bundestag Free Democrats Parliamentary Group ©Europolitis

Dr.Marie-Agnes Strack -Zimmermann  Member of the German Bundestag Free Democrats Parliamentary Group: Griechischen Nationalfeiertages 25 März  Tonhalle Düsseldorf

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Continue Reading

Deutsch

Thomas Geisel Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf

Published

on

Από

Thomas Geisel Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf: Griechischen Nationalfeiertages 25 März  Tonhalle Düsseldorf

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Continue Reading

Deutsch

Europa to go. Von Athen nach Düsseldorf. Litera TOUR (23. März)

Published

on

Από

Europa to go. Von Athen nach Düsseldorf. Litera TOUR

Europa to go. Von Athen nach Düsseldorf LiteraTOUR in Düsseldorf Samstag, 23. März 2019
Begrüßung

Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf Die Vielfalt der Kultur, die Abwechslung und die breitgefächerten, kulturellen Angebote sind unverzichtbarer Bestandteil von Düsseldorf und ein Qualitätsmerkmal der Landeshauptstadt! Dazu gehört auch die Literatur. Athen ist der Kulminationspunkt Jahrtausende alter europäischer Kultur und, aktuell, von der UNESCO zur „Welthauptstadt des Buches 2018/2019“ ernannt worden. Aus diesem Anlass organisieren Düsseldorf und Athen in Kooperation mit der Gesellschaft Griechischer AutorInnen in Deutschland e.V und unter der Schirmherrschaft des Griechischen Generalkonsulates in Düsseldorf eine LiteraTOUR mit dem Titel „Europe to go. Von Athen nach Düsseldorf“. Derzeit erleben wir, dass das großartige und friedliche Projekt der europäischen Einigung vielfachen Gefährdungen ausgesetzt ist. Hier gelingt es insbesondere der Literatur, Brücken zu bauen, sich miteinander besser kennenzulernen, voneinander zu lernen, um damit eine bessere Basis des Zusammenlebens zu schaffen.

LiteraTOUR-Fahrplan
Samstag, 23. März 2019 – Düsseldorf
• 14:00h Café Europa, Marktplatz 6a, 40213 Düsseldorf Eröffnungsveranstaltung der 1. LiteraTOUR im Rahmen von:
• Athen – World Book Capital 2018/2019

Begrüßung der 1. LiteraTOUR in Düsseldorf:
Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf
Eröffnung der 1ten LiteraTOUR:  Maria Papakonstantinou, Schirmherrin der 1. LiteraTOUR in Düsseldorf und Generalkonsulin der Hellenischen Republik
Grußwort: Michalis Patentalis, Vorsitzender der Gesellschaft Griechischer AutorInnen in Deutschland
Statements zu: Athen World Book Capital in 2018/2019 und Überleitung ins weitere Programm: Erifyli Maroniti und Phivos Sakalis, Vertreter des „Athen – World Book Capital“
• Vorstellung der Autorinnen und Autoren und erste Lesungen:
• Antonis Fostieris, Elsa Korneti, Maria Skiadaresi – Griechenland
• Petros Kyrimis, Elena Pallanza, Michalis Patentalis – Deutschland
• Moderation/Übersetzung: Niki Eideneier, Miltiadis Oulios, Penelope Kolovou
• Live Musik: Band A.M.A, Thessaloniki

• 15:30h Start der 1. LiteraTOUR via Staßenbahn quer durch Düsseldorf mit Lesungen der anwesenden AutorInnen:
• Elsa Korneti, Antonis Fostieris, Maria Skiadaresi, Petros Kyrimis, Elena Pallantza und Michalis Patentalis
• Live-Musik mit der Band A.M.A, Thessaloniki
Eintritt frei!

Ακολουθήστε μας στα Social Media
Continue Reading

Like us on Facebook

Advertisement Europolitis 24

Für mehr

Abonnieren Sie kostenlos unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Informationen zu Ihrem E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Something went wrong.

Advertisement
Advertisement Europolitis
Advertisement